Startseite Hotels der Toskana zum Menü

Michelangelo in der Toskana

Michelangelo di Ludovico di Lionardo di Buonarroti war wohl einer der bedeutendsten Künstler der Hoch- und Spätrenaissance. Weltbekannt als Bildhauer und Maler, konnte es sich aber auch als Baumeister und Dichter einen Namen machen.

Michelangelo wurde am 06.03.1475 in Caprese, einer kleinen Stadt ca. 20 km nordöstlich von Arezzo, geboren. Sein Vater Ludovico di Lionardo di Buonarroti Simoni (1444-1534) war zu Beginn entsetzt über das Vorhaben seines zweiten Sohnes das Kunsthandwerk zu erlernen, willigte letztendlich jedoch ein, den damals 13 jährigen Michelangelo in die Lehre von Domenico Ghirlandaio zu geben, bei dem der Junge in die Freskokunst eingeweiht wurde. Michelangelos Leidenschaft galt aber schon früh der Bildhauerei und so wurde er bald darauf in die Bildhauerschule der Medici aufgenommen. Zur selben Zeit beschäftigte er sich ausführlich mit anatomischen Studien; seine naturgetreuen Darstellungen des menschlichen Körpern sind sehr beeindruckend und haben nicht nur die Malerei des Barock maßgeblich beeinflusst. 1494 floh Michelangelo nach Bologna, da er den Fall der Medici-Familie voraussah.

1499 vollendet er in Rom die “Pietà”, eine meisterhaft gefertigte Marmorskulptur, die eine Mutter mit ihrem toten Sohn im Arm darstellt.
In der Folgezeit kehrte der begehrte Künstler wieder zurück nach Hause um seine Familie finanziell zu unterstützen; sein Vater hatte 1494 sein Amt verloren. 1501 erhielt Michelangelo dann den Auftrag für seine wohl bekannteste Skulptur, den "David", der mit seinen über 4 Metern, die größte freistehende Marmorstatue seit dem Ende des Altertums darstellte. Das besondere an Michelangelos Bildhauerkunst wird seiner geniale Gabe, eine Figur ohne die Anwendung der üblichen Verfahren aus dem Stein schlagen zu können, zugesprochen. Er sah die Skulptur im geistigen Auge vor sich im Stein und konnte geschickt überflüssiges Material aus dem Stein entfernen.
Eines seiner beeindruckbarsten Werke außerhalb der Bildhauerkunst ist die Gestaltung des Deckengewölbes der Sixtinischen Kapelle in Rom, das eine Fläche von 1.100 Quadratmetern umfasst. In nur 3 Jahren vollendete Michelangelo 1512 dieses Meisterwerk, für das er eigens ein spezielles Gerüst entwickelte, um an der Decke arbeiten zu können. Das Deckenfresko zeigt die Schöpfungsgeschichte, sowie die Sintflut zur Zeit Noahs. Das berühmteste Fresko von allen ist wohl die “die Erschaffung Adams”: das Bild zeigt Adam, wie er seinen Zeigefinger ausstreckt, um Gott zu erreichen.
1523 kehrte Michelangelo nach Florenz zurück, da die Medicis wieder an Macht gewannen und er zum Kriegsbaumeister der Stadt ernannt wurde. Die Stadt konnte der Einnahme der Medici jedoch nicht standhalten und so floh Michelangelo diesmal vor den Medici. Nach seiner Rückkehr sollte er aus politischen Gründen umgebracht werden; Papst Klemens VII setze sich jedoch für ihn ein und garantierte ihm Leben und Freiheit.

1535 wurde er zum obersten Architekten, Maler und Bildhauer des Vatikans ernannt. Von 1536-41 arbeitete Michelangelo am “Jüngsten Gericht” in der Sixtinischen Kapelle. Das Fresko zeigt die Gegenüberstellung von Gut und Böse, die von Gottes Gnaden getrennt werden.

Nach einer schweren Erkrankung wandte sich Michelangelo seiner letzten Arbeit, der Kuppel von St. Peter, zu und entwarf ein beeindruckendes Holzmodell.
Am 18. Februar 1564 starb Michelangelo in Rom und wurde bald darauf in der Kirche Santa Croce in Florenz beigesetzt.
Santa Croce in FlorenzSanta Croce in FlorenzDavid Statue in FlorenzDavid in Florenz
X

Orte

Abbadia San Salvatore Abetone Anghiari Arezzo Bibbiena Borgo San Lorenzo Calci Campiglia Marittima Capalbio Carrara Castellina in Chianti Castellina Marittima Castiglion Fibocchi Castiglion Fiorentino Castiglione della Pescaia Cecina Certaldo Chiusi Civitella in Val di Chiana Colle di Val d'Elsa Collesalvetti Collodi Cortona Elba Empoli Fiesole Figline Valdarno Florenz Follonica Forte dei Marmi Fucecchio Gaiole in Chianti Greve in Chianti Grosseto Impruneta Livorno Lucca Marciana auf Elba Massa Massa Marittima Massarosa Montalcino Monte Argentario Montecatini Terme Montecatini Val di Cecina Montepulciano Monteriggioni Orbetello Pescia Pienza Piombino Pisa Pistoia Pitigliano Poggibonsi Poppi Portoferraio Prato Rosignano Marittimo San Gimignano San Miniato San Quirico d'Orcia San Vincenzo Sansepolcro Sassetta Scandicci Siena Tavarnelle Val di Pesa Viareggio Vinci Volterra