Startseite Hotels der Toskana zum Menü

Villa San Martino in der Toskana

Auf Elba nicht weit von der Stadt Portoferraio entfernt befindet sich die Villa San Martino - die einstige Sommerresidenz von Napoleon Bonaparte.

Napoleon gilt als revolutionärer Diktator. Der einstige Kaiser der Franzosen hat die staatlichen Strukturen Frankreichs bis heute geprägt und die Grundsteine für die Schaffung eines modernen Zivilrechts geschaffen. Mit der "Code civil" veröffentlicht er 1804 das erste bürgerliche Gesetzbuch Frankreichs. Mit seiner aggressiven Expansionspolitik verfolgte Napoleon sein Ziel Europa zu beherrschen und ist bis heute ein umstrittener Herrscher.

Einer der beiden Regierungssitze Napoleon Bonapartes war auf Elba im San-Martino-Tal in Richtung Marciana. Napoleon bekam das einfache Landhaus als Geschenk von seiner Schwester, Pauline Bonaparte, 1814. Heute kann das Anwesen und die vorgelagerte klassizistische Galerie aus dem Jahr 1851, welche von Anatolio Demidoff, dem Ehemann von Napoleons Nichte, entworfen wurde, von Touristen besucht werden. Die Galerie beherbergt eine Sammlung an Erinnerungsstücken an Napoleon. Unter anderem befindet sich hier das Original der Statue Galatea von Canova, welche Napoleons Schwester Paulina darstellt.
Die ursprüngliche Sommerresidenz von Napoleon befindet sich etwas oberhalb der Demidoff Galerie in scheinbar schlichter Architektur. Die zwei Stockwerke sind mit Fresken von Revelli
bemalt. Die Wandgemälde im Saal zeigen ägyptische Landschaften. Besonders sehenswert ist auch die Deckenmalerei im Speisesaal, welche einen Liebesknoten zwischen zwei von sich wegbewegenden Tauben zeigt. Es heißt sie symbolisieren die Liebe zwischen Napoleon und Maria Luise, seiner zweiten Ehefrau.
Elba
Eine der größten und mit Sicherheit schönsten Inseln Italiens und der Toskana - ein Paradies für einen Urlaub in der Toskana....
Livorno
Beeindruckende Renaissance-Stadt mit den schönsten Badestränden der Toskana - außerdem Tor nach Elba, Korsika und Sardinien - willkommen in Livorno
Piombino
Die Hafenstadt Piombino am Mittelmeer hat Fährhafen zur Insel Elba. Heute ist der Ort industriell geprägt und kein klassisches Urlaubsziel in der Toskana. Aber ein Ausflug auf dem Weg nach Elba in die historische Innenstadt lohnt sich und das Hinterland der Stadt hält einige Sehenswürdigkeiten und Überraschungen bereit.
Portoferraio
Die idyllische Stadt Portoferraio ist die Hauptstadt der weithin bekannten Insel Elba in der Toskana. Urlauber und Besucher wandeln auf den Spuren Napoleons. Malerische Gassen und gemütliche Cafés ziehen viele Touristen an.
X

Orte

Abbadia San Salvatore Abetone Anghiari Arezzo Bibbiena Borgo San Lorenzo Calci Campiglia Marittima Capalbio Carrara Castellina in Chianti Castellina Marittima Castiglion Fibocchi Castiglion Fiorentino Castiglione della Pescaia Cecina Certaldo Chiusi Civitella in Val di Chiana Colle di Val d'Elsa Collesalvetti Collodi Cortona Elba Empoli Fiesole Figline Valdarno Florenz Follonica Forte dei Marmi Fucecchio Gaiole in Chianti Greve in Chianti Grosseto Impruneta Livorno Lucca Marciana auf Elba Massa Massa Marittima Massarosa Montalcino Monte Argentario Montecatini Terme Montecatini Val di Cecina Montepulciano Monteriggioni Orbetello Pescia Pienza Piombino Pisa Pistoia Pitigliano Poggibonsi Poppi Portoferraio Prato Rosignano Marittimo San Gimignano San Miniato San Quirico d'Orcia San Vincenzo Sansepolcro Sassetta Scandicci Siena Tavarnelle Val di Pesa Viareggio Vinci Volterra