Startseite Hotels der Toskana zum Menü

Ponte Vecchio in der Toskana

An der engsten Stelle des Arno in Florenz, in unmittelbarer Nähe zu den Uffizien, überquert die berühmte Brücke Ponte Vecchio den Fluss. Angeblich hatten schon die Etrusker hier eine Brücke errichtet, die jetzige Brücke datiert auf das 14. Jahrhundert. Von 1333 bis 1345 wurde eine stabile Steinbrücke errichtet, nachdem die vorige Holzbrücke dem Hochwasser nicht standhalten konnte. Kennzeichnend für den gut hundert Meter langen und dreißig Meter breiten Ponte Vecchio sind die vielen kleinen Geschäftshäuser, die auf der Brücke gebaut wurden. Diese haben ihren Eingang zum Brückeninneren und bilden so eine durchgehende Einkaufspassage, in der sich zahlreiche Juweliere aneinanderreihen. Einzig zur Brückenmitte unterbricht die Geschäftsmeile und den Passanten wird der Blick auf den Arno freigegeben. An dieser Stelle ist auch eine sehenswerte Büste des bekannten Goldschmieds Cellini angebracht.

Ursprünglich fanden sich auf der Geschäftsstraße in Florenz vor allem Gerber und Schlachter, allerdings wurde die durch dieses Gewerbe verursachte Geruchsbelästigung mit der Zeit so stark, dass der Großherzog Ende des 16. Jahrhunderts beschloss, dass fortan nur noch Goldschmiede auch dem Ponte Vecchio Handel treiben durften. Dieses Gesetz gilt noch heute und verleiht der Brückenpassage somit ein ganz besonderes Flair. Eine Überquerung des Ponte Vecchio sollte deswegen zum festen Bestandteil eines Florenzaufenthalts gehören.

Angeblich hat der Ausdruck "bankrott" seinen Urspung auf dem Ponte Vecchio. Wenn ein Händler seine Schulden nicht bezahlen konnte, so wurde der Tisch, auf dem er seine Waren ausbreitete (banco), von Soldaten zerstört (rotto). Dieser Vorgang wurde "bancorotto" genannt und hatte zur Folge, dass der Händler seine Waren nicht mehr verkaufen konnte.

Ein Hinweis noch zu guter Letzt: In den letzten Jahren hat sich der Trend entwickelt, ein Vorhängeschloss am Brückengeländer zu montieren und den Schlüssel in den Arno zu werfen. Nach russischer Tradition verspricht dieser Brauch ewige Liebe und Verbundenheit. Leider werden dadurch immer öfter Teile der jahrhundertealten Brücke beschädigt. Auch müssen Jahr für Jahr unzählige Schlösser entfernt werden, so dass sich die Stadt Florenz gezwungen sah, ein Bußgeld von 50 Euro zu erheben. Aus Respekt vor dem jahrhundertealten Bauwerk und auf Rücksicht auf den eigenen Geldbeutel sollte man also auf diese neumodische Sitte verzichten und sich stattdessen an der Schönheit des Ponte Vecchio und dem romantischen Blick auf Arno in den Abendstunden erfreuen.
Florenz
Florenz in Italien, Hauptstadt der Toskana, Zentrum einzigartiger Renaissance-Kunst und beeindruckender Bauwerke wie dem weltbekannten Duomo
Ferienhäuser
in der Toskana
Ferienhaus Finder
Die Urlaubsregion in Italien, die Toskana.

Hier finden Sie Ihr Traum Ferienhaus in der Toskana.
Ferienwohnungen
in der Toskana
Ferienwohnungen Finder
Für Ihren Urlaub in der Toskana.

Hier finden Sie Ihre Traum Ferienwohnung in der Toskana.
Unterkünfte
in der Toskana
Weitere Unterkünfte
Sie wollen in der Toskana Urlaub machen?

Hier finden Sie Ihre Traum Unterkunft in der Toskana.
X

Orte

Abbadia San Salvatore Abetone Anghiari Arezzo Bibbiena Borgo San Lorenzo Calci Campiglia Marittima Capalbio Carrara Castellina in Chianti Castellina Marittima Castiglion Fibocchi Castiglion Fiorentino Castiglione della Pescaia Cecina Certaldo Chiusi Civitella in Val di Chiana Colle di Val d'Elsa Collesalvetti Collodi Cortona Elba Empoli Fiesole Figline Valdarno Florenz Follonica Forte dei Marmi Fucecchio Gaiole in Chianti Greve in Chianti Grosseto Impruneta Livorno Lucca Marciana auf Elba Massa Massa Marittima Massarosa Montalcino Monte Argentario Montecatini Terme Montecatini Val di Cecina Montepulciano Monteriggioni Orbetello Pescia Pienza Piombino Pisa Pistoia Pitigliano Poggibonsi Poppi Portoferraio Prato Rosignano Marittimo San Gimignano San Miniato San Quirico d'Orcia San Vincenzo Sansepolcro Sassetta Scandicci Siena Tavarnelle Val di Pesa Viareggio Vinci Volterra