Startseite Hotels der Toskana zum Menü

Guccio Gucci in der Toskana

Gucci ist eine weltbekannte Modemarke und Symbol von exklusivem Luxus und zeitlosen Glamour. Guccio gründete das heutige traditionsreiche Label im Jahr 1921. Bis heute bereichert das Label die Modewelt mit aufregenden Kreationen.

Guccio Gucci ist geboren und aufgewachsen in Florenz, und begann in Florenz 1921 sich mit einem kleinen Geschäft für Reiterbedarf selbstständig zu machen. Er vertrieb vor allem Sättel, denn er war ein gelernter italienischer Sattlermeister. 1947 startete er die Produktion von Mode und Schmuck. Seine Kreationen wurden unter dem heute weltbekannten Gucci-Label vertrieben. Die Marke hat heute einen hohen Wert.


Guccio wurde 71 Jahre alt, als er 1953 in der Zeit des Kalten Krieges in Mailand starb. Nach seinem Tod trieben seine Söhne das Geschäft fort. Bis heute steht Florenz und Mailand als Metropolen für Mode und Stil.
Florenz
Florenz in Italien, Hauptstadt der Toskana, Zentrum einzigartiger Renaissance-Kunst und beeindruckender Bauwerke wie dem weltbekannten Duomo
X

Orte

Abbadia San Salvatore Abetone Anghiari Arezzo Bibbiena Borgo San Lorenzo Calci Campiglia Marittima Capalbio Carrara Castellina in Chianti Castellina Marittima Castiglion Fibocchi Castiglion Fiorentino Castiglione della Pescaia Cecina Certaldo Chiusi Civitella in Val di Chiana Colle di Val d'Elsa Collesalvetti Collodi Cortona Elba Empoli Fiesole Figline Valdarno Florenz Follonica Forte dei Marmi Fucecchio Gaiole in Chianti Greve in Chianti Grosseto Impruneta Livorno Lucca Marciana auf Elba Massa Massa Marittima Massarosa Montalcino Monte Argentario Montecatini Terme Montecatini Val di Cecina Montepulciano Monteriggioni Orbetello Pescia Pienza Piombino Pisa Pistoia Pitigliano Poggibonsi Poppi Portoferraio Prato Rosignano Marittimo San Gimignano San Miniato San Quirico d'Orcia San Vincenzo Sansepolcro Sassetta Scandicci Siena Tavarnelle Val di Pesa Viareggio Vinci Volterra