Impressionen aus der Toskana
schliessen Schließen
Ihr Wunschhotel in der Toskana
Ort
Entfernung bis zu vom Zentrum
Falls bereits bekannt, sonst einfach freilassen.....
Anreise tt.mm.jjjj
Abreise tt.mm.jjjj
 

Wir helfen Ihnen, Ihr Wunschhotel in der Toskana zu finden. Wählen Sie nun einfach gewünschten Ort und klicken Sie auf "Hotels finden"
Hotel Finder Ferienhaus Finder Ferienwohnungen Flüge


Pisa

Ausflugstipp des Tages:

Pisa, weltbekannt durch den Schiefen Turm und die umgebende Piazza del Duomo liegt am westlichen Rand der Toskana. Auch wenn die Stadt natürlich von Touristen sehr - zu manchen Zeiten sicher auch zu sehr - frequentiert wird, ist der schiefe Turm und die umliegenden Anlagen, die auch von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurden, auf jeden Fall einen Besuch wert .....
 

Weitere Infos zu Monte Argentario

 

Facts über Monte Argentario

Einwohner:
12.939 (im Jahr 2013)
GPS-Koordinaten:
42° 26' 7" N
11° 7' 13" O
Höhenlage:
0 - 635 m.ü.M.
 


Monte Argentario

Auf der Panoramastraße der Gebirgs-Halbinsel Monte Argentario begegnen Sie traumhaften Sandstrände, skurrilen Felsformationen, Wachtürmen, Kaps und einer beeindruckenden Flora.
Heute ist die ehemalige Insel über Sanddünen mit dem Festland der Lagune von Orbetello verbunden. Es wird vermutet, dass der “Silberberg” Monte Argentario seinen Namen den wunderschönen Lichtreflexen der Lichtspiele der Felsen im Meer verdankt, es ist aber auch möglich, dass sich der Name von einer wohlhabenden römischen Familie ableitet, die das Gebiet um 200 vor Chr. besaß. Auch heute noch zieht es viele vermögende Gäste und Privatiers auf die, vom Massentourismus größtenteils abgeschnittene, Halbinsel.
Hier findet man noch weitläufige naturbelassene Landschaften, die von Umweltschützern vor großflächigen Bauprojekten geschützt wurden.

Gegliedert ist die Halbinsel in zwei Ortsteile: Porto Santo Stefano und Porto Ercole. In beiden lassen sich noch die Überreste umfangreicher Befestigungen aus spanischer Zeit antreffen, als der Spanische König Philipp II. das Gebiet 1557 vom Großherzogtum Toskana zurückverlangt hatte. Seit 1815 gehört die Insel, nach dem Wiener Kongress, jedoch wieder zur Toskana und damit seit 1860 zu Italien.

Bei einer Fahrt auf der Panoramastraße (Strada Panoramica) kann man die Vielfalt der atemberaubend schönen Natur bewundern. Vorbei an versteckte Buchten, kleine Strände, bizarre Felsformationen und umgeben von Ginster- und Baumheiden-Macchia bahnt sich die Straße ihren Weg über die Halbinsel. Bei gutem Wetter bietet sich einem ein wunderschöner Blick über die Nachbarinseln Giglio und Giannutri bis hin nach Elba und Montecristo.
Da nur ein Teil der Straße asphaltiert ist, kann nicht die gesamte Straße mit dem PKW befahren werden, dafür erlebt man hier zu Fuß oder mit dem Mountainbike unberührte Natur.
 

Die Inselwelt des tyrrhennischen Meers

Im Toskanischen Archipel finden sich acht wunderschöne kleine Inseln - erfahren Sie mehr hierüber.
 

Florenz-Siena-Toskana.de will ausgesuchte und schöne Urlaubstipps präsentieren.

Sie suchen noch ein Hotel in der Toskana ? Wir helfen Ihnen: Wir sind kein vollständiges Informationsportal für die Toskana, wir bieten ausgesuchte Informationen und Schwerpunkte für den Urlaub in der Toskana.....




Sie suchen noch ein Hotel in der Toskana ? Hier werden Sie fündig.
Hotel in der Toskana suchen