Impressionen aus der Toskana
schliessen Schließen
Ihr Wunschhotel in der Toskana
Ort
Entfernung bis zu vom Zentrum
Falls bereits bekannt, sonst einfach freilassen.....
Anreise tt.mm.jjjj
Abreise tt.mm.jjjj
 

Wir helfen Ihnen, Ihr Wunschhotel in der Toskana zu finden. Wählen Sie nun einfach gewünschten Ort und klicken Sie auf "Hotels finden"
Hotel Finder Ferienhaus Finder Ferienwohnungen
Lucca

Ausflugstipp des Tages:

Lucca, eine eher ruhige und beschauliche Stadt, aber typisch für die Toskana, mit zahlreichen kulturellen Highlights und einer reichen Vergangenheit. Auf jeden Fall sollte man sich die Zeit nehmen und einmal gemütlich auf den Stadtmauern um Lucca spazieren - kaum irgendwo wird man die entspannte toskanische Lebensart so authentisch erleben können, wie wenn man die alten und jungen Einwohner der Stadt bei einem gemütlichen Plausch in der Sommersonne auf den alten Mauern treffen kann.....
 

Populonia

Populonia ist ein alter etruskischer Ort an der toskanischen Küste und gehört zur Provinz Livorno. Die heutige Künstlerkolonie ist die einzige etruskische Stadt, die an der Küste errichtet wurde und liegt in der unmittelbaren Nähe zur Insel Elba.

Erhoben auf einer Hügelspitze thront das von mittelalterlichen, gut erhaltenen Mauern umgebene Populonia, dass auch “Fufluna” oder “Pupluna” genannt wurde. Die Mauern sollten die Stadt vor Angriffen von Seeräubern schützen. Die Burg selber wurde im 15. Jahrhundert errichtet und im 18. Jahrhundert restauriert. Von dem Turm der Festung aus bietet sich einem ein wunderschöner Ausblick auf das toskanische Festland und das Meer bis hin nach Elba.

Einst das größte Zentrum der Eisenverarbeitung im gesamten Mittelmeerraumes, ist Populonia heute vor allem wegen seiner kulturellen Schätze Anzugspunkt für Touristen. 1969 kam durch die Abtragung von Schlacken die ersten Überreste von Tholos-Gräbern ans Tageslicht. Seit dem wurden weitere Teile freigelegt und heute kann man das antike Populonia auf den Rundwegen des archäologischen Parks neu entdecken. Die eindrucksvolle Akropolis auf der Anhöhe zieht die Besucher in ihren Bann und auf dem Pfad Via del Ferro, der Eisenstraße lassen sich die alten Hochöfen und Werkstätten zur Eisenerzverhüttung bewundern, die einen Einblick in den Stand der damalige Eisenindustrie erlauben.

Der Park erstreckt sich bis zu den einige Kilometer entfernten Nekropolen in der Ebene. Zu diesen “Totenstädten” gehört die Necropoli delle Grotte und die Totenstadt San Cerbone. Erstere beheimatet Gräber aus der hellenistischen Epoche vom 4. bis 2. Jahrhundert vor Christus. Die mächtige Anlage ist ein aus dem Felsen geschlagenes Höhlengrab und umfasst etliche Grüfte. In der Totenstadt San Cerbone trifft man verschiedene Arten von Grabstätten an. Umgeben von Sarkophagen findet man hier unter anderem ein Totenhaus, das der Gestalt nach an einen kleinen Tempel erinnert.

Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt, so kann man nach seinen ausgiebigen Erkundungstouren im Selbstbedienungsrestaurant wieder Kraft tanken.
Populonia ist damit ein Ausflugsziel, dass Sie nicht missen sollten.
 

Florenz-Siena-Toskana.de will ausgesuchte und schöne Urlaubstipps präsentieren.

Sie suchen noch ein Hotel in der Toskana ? Wir helfen Ihnen: Wir sind kein vollständiges Informationsportal für die Toskana, wir bieten ausgesuchte Informationen und Schwerpunkte für den Urlaub in der Toskana.....




Sie suchen noch ein Hotel in der Toskana ? Hier werden Sie fündig.
Hotel in der Toskana suchen